Georg Heeg eK

GHFractalExplorer

Package NameGHFractalExplorer
Package text (de)

Parcel GHFractalExplorer enthält Unterstützung für die einfache Implementierung der MandelbrotSet-Berechnung und -Anzeige.
Zur Vereinfachung steht die abstrakte Klasse IterativeGraphicsPart zur Verfügung, z.B. durch Puffern aller Anzeigeaktivitäten auf einer privaten Pixmap. Die Klasse IterativeImagePart verbessert dieses Pufferverhalten, indem sie ein Bild für den gleichen Zweck verwendet. Schauen Sie sich ihre Unterklassen für Beispiele an, und in ihrem Klassenprotokoll 'Beispiele' für Hilfe bei der Benutzung.

Einige konkrete Unterklassen sind hinzugefügt worden, um zu zeigen, wie einfach es ist, diese Klassenbibliothek zu benutzen.
Ausführen:
Heeg.FractalExplorer öffnen
um alle verfügbaren Teile zu untersuchen. Die Anwendung bietet ein 'Hilfe'-Menü mit einigen Gebrauchsanweisungen.
Wenn Sie den AcceleratedCMandelbrotPart verwenden wollen, müssen Sie zuerst die C-Bibliothek installieren. Schauen Sie sich den Klassenkommentar in THAPIMandel an.

Einige Hinweise zum theoretischen Hintergrund der in diesem Programm verwendeten Formeln finden Sie in:
'A First Course In Chaotic Dynamical Systems' von Robert L. Deveney,
Addison-Wesley 1992, ISBN 0-201-55406-2,

Es sollte auf jeder VisualWorks-Plattform funktionieren.
Vorraussetzungen:
GHNamespaces
DLLCC
AT MetaNumerics (zur Unterstützung komplexer Zahlen)
MatriX

Package text (en)

Parcel GHFractalExplorer contains support for easy implementation of MandelbrotSet calculation and display.
Abstract class IterativeGraphicsPart is available to simplify things, for instance by buffering all display activities onto a private Pixmap. Class IterativeImagePart enhances this buffering behaviour by using an Image for the same purpose. Look at its subclasses for examples, and into its class protocol 'examples' for help on using them.

Some concrete subclasses have been added to show, how easy it is to use this class library.
Execute:
Heeg.FractalExplorer open
to explore all available parts. The application provides a 'Help' menu with some usage instructions.
If you want to use the AcceleratedCMandelbrotPart, you have to install the C-library first. Look at the class comment in THAPIMandel.

Some hints about the theoretical background of the formulas used in this program can be found in:
'A First Course In Chaotic Dynamical Systems' by Robert L. Deveney,
Addison-Wesley 1992, ISBN 0-201-55406-2,

It should work on every VisualWorks platform.
Prerequisites:
GHNamespaces
DLLCC
AT MetaNumerics (for Complex number support)
MatriX

Package image
Package tag
Package prerequisiteVisualWorks 9.0
Package video
Package PDF
Package responsibleRoland Wagener
Contact
Imprint
Press